Lea’s herzergreifenden Worte

Lea’s herzergreifenden Worte

Uns erreichten vor einigen Tagen diese schönen und ergreifenden Zeilen. Lea schreibt uns, dass wir ihr fehlen. Was kann es Schöneres geben als dass unsere Arbeit von einem jungen ehemaligen schwerkranken Mädchen so gewertschätzt wird.

„Hallo Kolibri,
Ich bin Lea. Ich wünsche euch nun noch nachträglich frohe Weihnachten. Ich hoffe, ihr hattet schöne Feiertage mit leckeren Plätzchen und der Familie. Außerdem wünsche ich euch ein frohes neues Jahr. Auch wenn es jetzt ja schon 6 Tage alt ist. Ich hoffe ihr seid gut reingerutscht. Falls ihr nicht mehr wisst wer ich bin, kein Problem. Ich bin diejenigen die von euch eine Nähmaschine bekommen hat. Das war im Sommer 2019. Außerdem habe ich mit euch gekocht, Lebkuchen verziert, wir waren am Film Set von Bibi und tina und wir haben Franziska Giffey besucht. Ich denke gerne an die tollen Erlebnisse zurück, die ihr uns ermöglicht habt. Ich bin jetzt schon seit einem Jahr mit mit meiner Behandlung fertig und die Haare sind fleißig am wachsen und es geht mir gut. Ich verfolge euch weiterhin auf Instagram und auf eurer Homepage und ich finde so toll was ihr macht. Auch wenn das letzte Jahr schwierig war, habt ihr das Beste daraus gemacht und den Kindern ihre Wünsche erfüllt und ihnen damit neue Kraft gegeben. So wie ihr das auch bei mir gemacht hat. Ich möchte euch gerne unterstützen und eure Arbeit begleiten. Auch ich möchte schwerkranken Kindern Freude bereiten und ihnen neuen Mut und neue Kraft geben. Ich freue mich auf eure Antwort.
LG Lea“

Liebe Lea, natürlich erinnern wir uns an Dich und wir nehmen deine Unterstützung sehr gerne an Lea. Danke für diese tollen Worte!